Tagged storytelling

Wissenschaftskommunikation

Storytelling in der Wissenschaft. Warum die Forschung Geschichten erzählen muss!

Storytelling in den Wissenschaften ist gerade hip, aber auch umstritten. Dabei beruht es auf einer der ältesten Techniken zur Wissensvermittlung überhaupt: dem Erzählen davon, wie Probleme und Konflikte gelöst wurden. Der größte Vorteil des Storytellings ist übrigens ein doppelter: seine geforderte Klarheit und Stringenz helfen nicht nur dem Publikum, sondern zuvorderst auch der Wissenschaftler:in selbst!…

Schreibtraining Wien

Warum die Wissenschaft Geschichten braucht

Menschen erzählen sich schon seit vielen Jahrtausenden Geschichten.[1] Was macht diese Kulturtechnik so attraktiv und worum geht es dabei eigentlich? Offensichtlich leistet sie die Interpretation von Welt und fungiert als sozialer Kitt.[2] Und tatsächlich gehört es zum Alltag, uns in Geschichten mitzuteilen.[3] Wie zB in jener: Der US-Urologe David D. Wartinger wurde regelmäßig von Kranken…